Einrichtung an Synology NAS-Systemen

Es ist möglich, IP Kameras der Serie B-View 1 an einem Synology NAS System zu betreiben und dieses sowohl für die Aufzeichnung als auch für das Streaming des Livebilds zu verwenden. Zur Einrichtung befolgen Sie bitte die folgenden Schritte.

 

    • Installieren Sie die App Surveillance Station über das Menü Sicherheit im Paket-Zentrum.
    • Starten Sie die Surveillance Station und Klicken Sie Symbol IP-Kamera.
    • Wählen Sie Hinzufügen, entweder durch Auswahl des Links in dem Hinweisfeld oder über die Menüleiste

       

    • Klicken Sie entweder auf das Lupensymbol, um die Kamera im Netzwerk zu suchen, oder geben Sie die IP Adresse manuell ein. Das Feld Name verwenden Sie bitte für den Namen, den Sie der Kamera innerhalb des Synology Systems zuordnen möchten.
    • Ihre Kamera wird mit dem ONVIF Protokoll erkannt. Da die Onvif Implementierung des Synology Systems derzeit nicht mit der Kamera kompatibel ist, wählen Sie bitte unter Marke den Eintrag [Benutzerdefiniert] aus.

       

    • Wählen Sie als Videoformat H.264, der Quellpfad ist /11, wenn Sie mit hoher Auflösung aufzeichnen möchten bzw. /12 für die Auzeichnung mit geringerer Auflösung. Der Port für das RTSP-Protokoll ist 554, sofern Sie diesen nicht manuell in den Kameraeinstellungen geändert haben.
    • Geben Sie schließlich Ihren Benutzernamen und das Kennwort für die Kamera ein und bestätigen sie die Eingaben über die Schaltfläche Verbindung testen.

       

    • Über Fertig stellen werden die Einstellungen gespeichert.